0441 36 18 34 61 Kostenlose Sofortberatung info@renou-tiercom.de

Ein Blog?!

 

Ein Blog?!  😯 Lange habe ich überlegt, ob ich einen Blog anbieten sollte, oder nicht. Aber ich stelle fest, dass es zum Thema Tierkommunikation so viel zu sagen und zu schreiben gibt, dass mir fast keine andere Wahl bleibt! 😉

Per Mail, über Facebook etc. erreichen mich immer wieder neue Fragen: Das zeigt mir, dass die Tierkommunikation noch viele Rätsel gibt. Sie ist so facettenreich von der Technik (wie geht das mit dem Gespräch?) bis zu den philosophischen und spirituellen Fragen über die Gesundheit, die Umwelt und vieles mehr! 🙄

Was ist der Vorteil für mich als Tierhalterin, wenn ich mit meinem Tier kommunizieren kann?
Und was heißt „kommunizieren„, was macht man da?
Versteht mein Hund dann besser, wenn ich „Sitz!“ sage?
Was kann man mit der Tierkommunikation bewirken?
sind nur einige Beispiele von Fragen, die mich täglich erreichen und darauf möchte ich gerne nach und nach ausführlich eingehen. 🙂

So werde ich auch über Themen schreiben, die mir am Herzen liegen und die für das Wohl der Tiere und ihrer Menschen wichtig sind. Zwei wichtige Themen sind die Sterbebegleitung für Tiere und die Gespräche mit verstorbenen Tieren.

Wenn Du Fragen hast oder über bestimmte Aspekte mehr wissen möchten: Sage mir Bescheid und ich schreibe gerne darüber! 😻

Unter jedem Beitrag ganz unten steht ein Feld, wo Du Dein Kommentar schreiben kannst: Ich freue mich über jedes Kommentar und bin Dir dafür sehr dankbar! Zögere also bitte nicht, dort zu schreiben: Was denkst Du über diesen Artikel? Hast Du bereits ähnliches erlebt? Hast Du eine Frage dazu? Ich danke Dir!


Liebe Stefanie!
Deine Zeilen sind wunderbar und sehr berührend…!!
Ich danke Dir von Herzen und bin so glücklich, das wir uns begegnet sind und noch viele spannende (Tier-) Abenteuer vor uns haben!


 

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Artikel zum Thema „Trockenfutter“!

Unglaublich! Mir fehlen echt die Worte!   Der Artikel zum Thema „Trockenfutter schadet der Gesundheit!“ wurde inzwischen über 1.500 Mal aufgerufen!!!

Von den vielen, tollen Rückmeldungen bin ich sehr gerührt.

Auch Tierheilpraktiker (und selbst Tierärzte!) haben sich sogar zu Wort gemeldet und mir bestätigt, daß sie die Folgen einer solchen Ernährung tagtäglich in ihren Praxen sehen!

Daraufhin freuen sich nun einige Hunde und Katzen über ihr neues, natürliches, gesundes und artgerechtes Futter, was mich unendlich freut!

Ich weiß, daß ich sie nicht alle retten kann! Aber wenn meine Artikel auch „nur“ einem einzigen Tier helfen, dann macht es mich unendlich glücklich und es fühlt sich mehr als richtig an!

Besonders freut es mich zu beobachten, dass ein gravierendes Umdenken stattfindet: Immer mehr Menschen fangen endlich an, Dinge zu hinterfragen, zu reflektieren und selbst zu recherchieren zum Wohle der Tiere!
Immer mehr Menschen öffnen sich für die Tiere und die Natur.
Das ist wunderbar und ich fühle mich Tag für Tag in meiner „Arbeit“ – bzw. viel mehr in meiner „Beruf-ung“ – bestätigt!

Mir ist bewusst, dass diese Aufklärung von grundlegender Bedeutung ist. Und ich bin glücklich, dass ich sie machen darf!

Hier ist der genannte Artikel: Hier klicken!