0441 36 18 34 61 Kostenlose Sofortberatung info@renou-tiercom.de

Übungsabende

 

Warum diese Zusatztermine?

 

Inzwischen biete ich regelmäßig Zusatztermine anungefähr einmal monatlich und meisten an einem Freitagabend. Während meiner Ausbildung zur Tierkommunikatorin hatte mir diesen Kontakt außerhalb der Kurse und zwischen den Wochenendseminaren sehr gefehlt.

Auf der einen Seite fand ich es schwierig, im Alltag immer regelmäßig und fleißig zu üben. Dieses „dran bleiben“ fiel mir unheimlich schwer. Immer kam etwas dazwischen, wenn ich mir vorgenommen hatte, mit einem Tier zu sprechen. Oder ich hatte gerade kein „Übungstier“ zur Verfügung.

Auf der anderen Seite hatte ich tausend Fragen zu den Techniken, Übungen, Gesprächen und zu der Tierkommunikation im Allgemeinen. Ich wollte nicht ständig meine Lehrer mit meinen Anrufen oder Mails belästigen.

Ich vermisste zudem den Kontakt zu Gleichgesinnten: Damals war die Tierkommunikation noch lange nicht so bekannt wie jetzt. Außerdem traute ich mir nicht wie heute, so offen darüber zu sprechen. Mir fiel ganz einfach den Austausch mit Vertrauten.

 

Was passiert denn an den Übungsabenden?

 

An den Übungsabenden treffen wir uns für 3 bis 4 Stunden in lockerer Atmosphäre (meistens in Oldenburg), um anhand von mitgebrachten Fotos die Kommunikation mit Tieren zu üben. Dabei beantworte ich sehr gerne alle Fragen, die seit den letzten Kursen aufgetaucht sind. Ich gebe auch Tipps, die seit dem letzten Seminar meistens in Vergessenheit geraten sind. Und gerne leite ich in die Tiergespräche ein mit einer schönen und sanften Musik dabei, wie es im Basiskurs der Fall ist.

Auf Wunsch essen wir zusammen: Viele kommen direkt von der Arbeit mit leerem Magen! Das geht gar nicht 😉 und macht immer viel Spaß. Dabei findet immer einen sehr regen und wertvollen Austausch unter Gleichgesinnten statt. Es ist ebenfalls eine gute Gelegenheit für den Austausch von Erfahrungen und um Fragen rund um die Tierkommunikation zu stellen. 💕 🐾 💕

 

Eine Ergänzung während der Ausbildung

 

Die Übungsabende stellen eine Art Ergänzung während der Ausbildung zwischen den Kursen dar und dienen der kostbaren Vernetzung, da man dort auf Gleichgesinnten trifft. Sie sind sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene gedacht. Die einzige Voraussetzung ist die erfolgte Teilnahme am Basiskurs 1 „Verbindung aufnehmen“.  🐾 💕 🐾

 

Beispiel eines Tiergesprächs

 

Während des Tiergesprächs liegt zum Beispiel das Foto einer hübschen Henne auf dem Boden, damit die Kursteilnehmer jederzeit während der Tierkommunikation ein Blick darauf werfen können.
Die kleine Hündin Cristal legt sich bei „Lisa“, während die Kursteilnehmer mit ihr sprechen. 💕 🐾
Sie gibt ihre Energie in das Gespräch hinein und unterstützt somit die angehenden Tierflüsterer bei ihrer Arbeit! 💖 Und so hat jedes Tier seine Aufgabe bei uns Menschen! 😻

 

Tierkommunikation lernen und Tierflüsterer werden: Kurse, Seminare, Ausbildung! Gespräche mit Tieren

Die aktuellen Termine für die Übungsabende finden Sie hier: Bitte hier klicken!