0441 36 18 34 61 Sofortberatung info@renou-tiercom.de

Ernährungsberatung für Hunde und Katzen

 

Meine Ernährungsberatung ist kostenlos und unverbindlich. Sie ist markenunabhängig und neutral. Ich zeige einige Möglichkeiten auf, gebe Informationen und individuelle Tipps.

 

Ernährung und Tierkommunikation?

 

Was spielt die Ernährung für eine Rolle in der Tierkommunikation und in den Tiergesprächen?

Es kommt häufig vor, dass die Tiere mit ihrer Nahrung nicht zufrieden sind und ich werde regelmäßig gefragt, was ich empfehlen kann.
Wichtig ist eine gesunde und artgerechte Ernährung: Eine Futterumstellung kann Wunder bewirken und es erspart Mensch und Tier viel Kummer und langfristig auch sehr hohe Tierarztkosten!

Als Ernährungsberaterin für Hunde und Katzen berate ich Dich gerne zu diesem Thema. Vor der Beratung wäre ich Dir sehr dankbar, meinen Blogartikel über Trockenfutter 😈 zu lesen: Du erhältst dort schon mal sehr wichtige Informationen!

Wenn auch Du an einer Ernährungsberatung Interesse hast, sende mir dafür eine E-Mail an: info(ät)renou-tiercom.de (diese ist kostenlos, unverbindlich und Firmenunabhängig). Du kannst mir auch schon mal schildern, was Dich zu mir führt: Liegt eine Krankheit Deines Tieres z. B. vor?

Wir vereinbaren dann einen Gesprächstermin, wo wir beide Zeit und Ruhe haben. Ich gehe dann ganz individuell auf Dich bzw. auf Dein Tier ein und beantworte all Deine Fragen ausführlich. Am Ende des Gesprächs hast Du reichlich Informationen und ggfs. Lösungsvorschläge, wie es weitergehen könnte.

 


 

Erfahrungsbericht nach einer Ernährungsberatung für eine Hündin

 

Martina (44) teilt ihre Erfahrung mit, nachdem ich sie zum Thema Ernährung für Ihre Hündin Lina, 10 jahre alt, beraten habe:

Mein Name ist Martina und ich lebe seit etwas über 10 Jahren mit meiner dt. Jagdterrier-Hündin Lina zusammen. Lina ist mein erster eigener Hund und mein Ein und Alles. Darum liegt mir ihre Gesundheit natürlich sehr am Herzen. Von Anfang an achte ich z.B. darauf, dass sie möglichst wenig (am besten gar nicht) Futter/Leckerli mit Zuckerzusatz bekam und suchte immer wieder nach Futter, das möglichst „gut“ ist.

 

Vermehrtes Kratzen bereits im Alter von zwei Jahren!

 

Mit ca. zwei Jahren fing Lina an, sich vermehrt zu kratzen und sich Stellen auf zu nagen. Sie litt, das war deutlich. Da uns die klassische Tiermedizin nicht helfen konnte, wandte ich mich an eine Heilpraktikerin, die mittels Speichelanalyse nach den Ursachen forschte. Hierbei kam heraus, dass Lina einige Unverträglichkeiten entwickelt hatte. Hierzu gehörten alle Kuhmilchprodukte, Schweine-, Rind- und Putenfleisch. Nach einer entsprechenden Futterumstellung hörte der Juckreiz völlig auf. Lina blieb aber empfindlich und ich achtete umso genauer auf die Futterauswahl.

 

Der Markt für Hundefutter ist riesig und unübersichtlich!

 

Der Markt hierfür ist, bekanntermaßen, unfassbar riesig und unübersichtlich. Beratung in Fachgeschäften hängt meistens mit einer speziellen Marke zusammen, die bestmöglich verkauft werden soll oder das Personal ist nur mangelhaft geschult. Je mehr ich mich also mit dem Thema beschäftigte, umso mehr war ich frustriert und überfordert. Also nahm ich irgendwann, was Lina gut fraß, bezahlbar war und kaum bzw. kein Getreide enthielt.

 

Trocken- und Nassfutter abwechselnd: die Lösung?

 

Sie bekam Trocken- und Nassfutter im Wechsel. Das war ok. Trotzdem blieb ihr Fell „stumpf“ und sie blieb weiterhin empfindlich, haarte stark und hatte immer wieder Verdauungsprobleme.
Über die Tierkommunikation kam ich in den Genuss einer Ernährungsberatung von Stéfanie. Vorher hatte ich ihren Blogartikel zum Thema „Trockenfutter“ gelesen bzw. überflogen, denn schon nach den ersten Sätzen war mir alles klar. In dem Artikel wurde bestätigt, was ich bereits ahnte: den Tieren wird genauso viel, wenn nicht noch mehr, Schrott untergejubelt wie uns Menschen.

 

Lina wollte das Trockenfutter schon länger nicht!

 

Lina hatte mir schon eine ganze Weile vorher signalisiert, dass das Trockenfutter „nicht richtig“ ist. Sie fraß es nur noch selten und suchte es sehr aus, wenn sie noch ran ging. So schloss sich für mich der Kreis.
In der Beratung erklärte Stéfanie mir noch einmal detailliert und geduldig alle Vor- und Nachteile der verschiedenen Futterarten und -sorten, den Vorteil der natürlichen und dementsprechend artgerechten Fütterung, was nötig ist, um Verträglichkeit und Nährstoffgehalt zu gewährleisten und was den Unterschied zwischen den verschiedenen Herstellern ausmacht. Letzteres vor allem auch in Zusammenhang mit Lina‘s diagnostizierter Unverträglichkeit.

 

Nach der Ernährungsberatung ein neues Futter ausprobieren

 

Nach der Beratung stand für mich fest „Das probiere ich aus!“. Auch, wenn ein kleiner Zweifel blieb, weil dieses „Lina darf das nicht!“ mich nun schon so lange begleitete und ich auf keinen Fall wollte, dass meine Kleine nochmal so unter Juckreiz leidet! Ich setzte also all mein Vertrauen in Stéfanie und in meine Intuition. Beides wurde belohnt!

 

Ernährungsberatung für Hunde und Katzen

 

Lina freut sich über das neue Futter!

 

Ich füttere Lina seit Ende Januar nach Stéfanies Empfehlungen und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Lina ist topfit, frisst das Futter sehr gerne und leckt den Napf blitzeblank. Ihre Verdauung ist super, ihr Fell ist weich (um es mit den Worten meiner Stieftochter zu sagen: „Lina, du siehst sooo flauschig aus!“) und sie ist ausgeglichen und entspannt. Und, was soll ich sagen!?

 

Lina verträgt alle Sorten!

 

Sie verträgt alle Sorten, die ich bis jetzt ausprobiert habe! Egal, ob Rind, Pute, Huhn oder Hase- sie verträgt ALLES! Das ist so toll und es war so einfach.  Die Beratung war individuell und passte genau zu uns, das Futter wird nach Hause geliefert, ist offensichtlich hochwertig und das Preis-/ Leistungsverhältnis ist absolut stimmig.

 

Hund glücklich? Alle glücklich!

 

Danke, liebe Stéfanie! Du hast uns beide glücklich gemacht und bist eine wertvolle Unterstützung dabei, Lina zu einem langen, gesunden und artgerechten Hundeleben zu verhelfen.

Deine Martina & Lina

 

Glücklich und dankbar über solche wundervolle Rückmeldungen!

 

Danke für diese wundervolle Rückmeldung, liebe Martina! Du bist meine absolute Wunsch- und Traumkundin!
Du hast zugehört, Du hast Dich und Deine Gewohnheiten in Frage gestellt, Du hast es ausprobiert! Das ist wunderbar!
Deiner süßen Maus geht es inzwischen wieder prima und man merkt ihr ihre 10 Jahre überhaupt nicht an!
Ich wünsche Euch eine weiterhin großartige und gesunde Zeit!

 


 

Und hier ist das Video von Schlumpfi, ein kleiner Hund, 😍 der so glücklich über sein neues Futter ist, daß er es vehement verteidigt und zugleich „einatmet“! 😂


Möchtest auch Du etwas verändern?

 

Wenn auch Du eine Ernährungsberatung für Deinen Hund oder Deine Katze wünschst, sende mir einfach eine kurze E-Mail an: info(ät)renou-tiercom.de
Wir werden einen Termin vereinbaren. Plane für unser Telefonat bitte mind. 20 bis 30 Minuten ein: Die Dauer unseres Gesprächs hängt von Dir bzw. von Deinen Fragen ab.